Muster hygienekonzept sport

Häufige Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit sind die aufschlussreichsten Anzeichen einer schlechten Schlafhygiene. Darüber hinaus, wenn Sie zu lange dauern, um einzuschlafen, sollten Sie erwägen, Ihre Schlafroutine zu bewerten und Ihre Schlafgewohnheiten zu überarbeiten. Nur ein paar einfache Änderungen können den Unterschied zwischen einer guten Nachtruhe und Nacht verbracht zu drehen und drehen. Die Studie wurde in Übereinstimmung mit anerkannten ethischen Standards und nationalen/internationalen Gesetzen durchgeführt und entsprach den Standards des Dokuments über ethische Standards der Zeitschrift [8]. Eine Publizistik-Recherche wurde für Forschungsartikel von 1980 bis 2018 mit den MeSH-Schlüsselwörtern „Schlafentzug”, „Athleten”, „Schlafhygiene”, „Übung”, „Sportliche Leistung” und zusätzlichen Suchbegriffen „Schlaferweiterung”, „Schlafqualität”, „Jetlag-Syndrom”, „zirkadianer Rhythmus”, ohne Einschränkungen für Sprache, Geschlecht oder Alter durchgeführt. Darüber hinaus wurden Verweise auf Artikel, die Suchkriterien erfüllen, manuell auf Relevanz gescannt. Studien ohne Athleten, trainierte oder freizeitaktive junge/gesunde Probanden wurden ausgeschlossen, ebenso Studien, bei denen Schlaf nicht die primäre Ergebnismaßnahme war, und Tierstudien. 79 Studien wurden abgerufen und untersucht, von denen 40 relevante Studien überprüft werden. Extrahierte Artikel waren sehr heterogen, was das Datenpooling verhinderte; die meisten sind entweder kleine Studien mit 20 Probanden oder kleine Kohorten, daher wird eine beschreibende Überprüfung vorgelegt. Schlafentzugsparameter variierten stark, von der Reduzierung des Schlafes um 2,5 stunden pro Nacht bis hin zu mehreren Tagen gesamter Schlafentzug.

Schlafverlängerung Interventionen hatten mehr Konsistenz, mit den meisten Studien verlängern Schlaf um 2 h im Vergleich zu einigen Studien mit einem Mittagsschläfchen. Die untersuchten Athleten umfassten Ausdauerveranstaltungen, Kraftsport sowie gemischten Physiologiesport, darunter männliche und weibliche Teilnehmer. Abb. 1 skizziert die PRISMA-Suchstrategie zur Kategorisierung der Forschung über Schlafentzug (18 Studien, siehe Tabelle 1), Schlafverlängerung (11 Studien, siehe Tabelle 2), Circadian Effects (2 Studien) und Jet Lag (9 Studien) und werden unten vorgestellt. Es kann mehrere Gründe für diese Situation geben. Athleten haben oft strenge und strenge Trainingspläne, Reiseverpflichtungen und Zeitzonenänderungen. Athleten können die Bedeutung des Schlafes herunterspielen, wenn man bedenkt, dass es weniger wichtig im Vergleich zu anderen Aspekten ihrer obligatorischen Ausbildung. Die ständig wachsende Verbreitung von Smartphones und anderen elektronischen Geräten kann den Schlaf weiter stören [11, 12]; Profi- und Amateursportler kommunizieren häufig über soziale Medien, posten Nachrichten, kommentieren ihre Veranstaltung/Match. Diese Aktivitäten werden in der Regel in der Nacht nach dem Training / Spiele durchgeführt, eine gute Schlafhygiene zu verhindern. Darüber hinaus stören Blaulichtemissionen von Bildschirmen die natürliche Melatoninproduktion des Körpers, die hilft, die zirkadianen Rhythmen zu regulieren, und können die Wachsamkeit des nächsten Morgens beeinträchtigen [11]. Schließlich, obwohl Athleten auf eine gute Nachtruhe in der Nacht vor einem Wettkampf konzentrieren können, Stress und Angst vor dem bevorstehenden Spiel kann gesunden Schlaf beeinträchtigen [12]. Die Konzentration auf gesunden Schlaf während des gesamten Trainings ist daher wichtig, nicht nur in der Nacht vor dem Wettkampf, wenn der Schlaf am schwierigsten sein kann.

„Schlaf war der große für uns – in Bezug darauf, wie sich das Schlafmuster der Spieler über die Woche, vor dem Spiel und den folgenden Spielen ändern würde”, erklärte Robin Thorpe, Der Leiter der Erholung und Regeneration von Manchester United, in einem Interview mit Training Ground Guru. „Für uns als Verein und als Leistungsteam ist es von größter Bedeutung, richtig zu schlafen. Es ist ein grundlegender Teil der menschlichen Genesung.” Code of Sport grafisches Musterkonzept und Logotyp für das adidas Creative Direction Team. Begleiten Sie Jeff Overholt (PGA of Canada) für dieses dynamische Webinar, in dem Sie Ganzkörper-„Bewegungshygiene”-Routinen lernen, die sich mit aktiver und passiver Mobilität befassen, und gleichzeitig in die Konzepte des „Pressing Reset” eintauchen, das mit Sportlern im Alter und bei Jungen und Alt umgesetzt werden kann.