Phonehouse Vertrag kündigen

Denken Sie darüber nach, Ihren Telefonvertrag vorzeitig zu beenden? Wenn Sie Ihr Netzwerk verlassen möchten, besteht eine gute Chance, dass Sie eine Stornogebühr zahlen müssen. Wenn Sie aufhören, Ihren Telefonvertrag zu bezahlen, wird Ihr Konto in Verzug geraten. Dies bedeutet, dass Ihr Netzwerk Ihr Telefon abschneiden könnte, sodass Sie erst dann Anrufe tätigen oder empfangen können, wenn die Zahlung eingegangen ist. Ihr Dienst schaltet sich nicht einfach ab. Wenn ein Vertrag ausläuft, fahren Sie einfach mit Ihrem alten Anbieter mit demselben Tarif fort, bis Sie oder das Netzwerk kontaktgeben, um ein Upgrade zu initiieren. . Sie müssen Ihr Cashback in Etappen während des Sendevertrags Ihres Vertrags geltend machen. Für 24-Monats-Verträge ist Ihr Cashback in fünf Raten anspruchsfähig. Sie müssen in den Abrechnungsmonaten 6, 9, 12, 15 und 18 Ihres Sendevertrags einen Anspruch geltend machen. Sie müssen innerhalb von 60 Tagen nach dem Rechnungsdatum einen Antrag stellen. Wenn Sie nur 14 Tage in Ihrem Vertrag sind, können Sie möglicherweise aus dem Vertrag aussteigen, wenn es eine „Abkühlphase” gibt.

Das ist in der Regel nur für Verträge, die online oder über das Telefon abgeschlossen, im Gegensatz zu denen im Geschäft unterzeichnet. Sie können einen Vertrag auch ohne Gebühr vorzeitig kündigen, wenn die Gesamtkosten steigen. Wenn Sie sich noch in Ihrem Vertrag befinden, müssen Sie möglicherweise eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung oder einen ETF zahlen. Ob ein ETF fällig ist, erfahren Sie per SMS an INFO an 85075. Um diese Gebühr zu bezahlen, müssen Sie sich direkt an Ihr Netzwerk wenden. Sehr schnelle Lieferung. Kept informiert jeden Schritt des Weges bis zu dem Zeitpunkt, zu dem es tatsächlich geliefert wurde. Wirklich zufrieden mit meinem Vertrag. Ein monatliches Lohngeschäft ist, wo Sie einen festgelegten Betrag pro Monat für ein Telefon zahlen, das eine monatliche Zulage von Minuten, Texten und Daten hat. Normalerweise ist dies über einen Zeitraum von 24 Monaten, aber Sie können 18-Monats-Verträge, 12-Monats-Verträge und sogar 1-Monats-Rollverträge erhalten. Viele monatliche Lohnverträge kommen auch mit kostenlosen Geschenken und Leckereien, vor allem für neu freigegebene Handys – also halten Sie Ausschau nach ihnen! Ihr Netzwerk kann diese Informationen bereitstellen, wenn Sie diese anrufen. Bevor Sie dies jedoch tun, überprüfen Sie alle Unterlagen, die Sie erhalten haben, als Sie ursprünglich dem Netzwerk beigetreten sind.

Das Vertragsenddatum könnte dort liegen. Oder wenn Sie eine Netzwerk-App verwenden, sehen Sie, ob es eine Option gibt, um Ihre Vertragsdetails anzuzeigen. Wenn Sie Ihr Telefon über Ihr Netzwerk verkaufen dürfen, denken Sie daran, dass Sie immer noch für die Monatlicheauszahlung Ihres Vertrags verantwortlich sind. Wenn Sie Zahlungen aus irgendeinem Grund einstellen, könnte das Netzwerk das Gerät auf eine schwarze Liste setzen, was offensichtlich ein Problem für den Käufer wäre und Sie offen für rechtliche Schritte von ihnen lassen kann. Wie viele Menschen hier ihre Erfahrungen geschrieben haben, gehöre ich auch zu den Opfern dieses Unternehmens. Hinter diesem Unternehmen befindet sich ein dark web call center, das unschuldigen Menschen in diesem Land die meisten Schäden zufügt. Sie boten mir einen fantastischen Handy-Deal mit Vodafone und nahmen alle meine persönlichen und Bankdaten, um den Vertrag und Lastschrift einzurichten. Zwei Tage später hatte ich eine SMS von Vodafone, dass jemand versucht, einen zweiten Vertrag gegen mein Konto zu nehmen und sie blockierten es, wie hatte der Sicherheitsschutz vorhanden.

Dann kamen sie mit einigen Doggy-Gründen zu mir zurück, warum sie mir das Telefon nicht geschickt haben. Wahrscheinlich wussten sie nicht, was Vodafone mir erzählte. Am nächsten Tag, als ich mein Bankkonto überprüfte, gab es 4 Transektionen, die ich nicht erkannte, im Wert von 1400 Dollar und alle Geldüberweisungen durch Monogramm. Ich habe sofort bei der Bank und Moneygram gemeldet und beide untersuchen diese betrügerische Geldüberweisung. Ich berichtete Fonehouse, aber sie waren nicht scharf darauf, mir zuzuhören und fragten mich nicht einmal nach meinen Details. Ein Unternehmen namens KTM Ltd besitzt Fonehouse und eine andere Firma namens Greentechplc, kaufen sie zurückgegebene / gebrauchte und beschädigte Mobiltelefone und recyceln sie, kein Wunder, was einige Leute erhalten beschädigte oder nicht funktionierende Telefone.